Wenn man durch die Strassen geht, dann ist es mittlerweile fuer den Passanten ganz normal, dass hier und da mal an der Wand oder der Laterne oder einem Schild ein Aufkleber klebt. In letzter Zeit finden sich in der Rostocker Suedstadt vermehrt solche der Jungen Nationalen, der Jugendorganisation der NPD. Es gibt immer wieder beherzte Mitmenschen, die Aufkleber in ihrer Umgebung entfernen. Aber nun ist mir etwas aufgefallen, was die Sache zu einer Endlosschleife erweitern koennte. Naja, Endlosschleife ist gehetzt, es gibt ja immer noch Abbruchbedingungen. Z.B., dass es auf dieser Welt kein Papier oder keinen Kleber mehr gibt.

Wenn man durch die Strassen geht, dann ist es mittlerweile fuer den Passanten ganz normal, dass hier und da mal an der Wand oder der Laterne oder einem Schild ein Aufkleber klebt. In letzter Zeit finden sich in der Rostocker Suedstadt vermehrt solche der Jungen Nationalen, der Jugendorganisation der NPD. Es gibt immer wieder beherzte Mitmenschen, die Aufkleber in ihrer Umgebung entfernen. Aber nun ist mir etwas aufgefallen, was die Sache zu einer Endlosschleife erweitern koennte. Naja, Endlosschleife ist gehetzt, es gibt ja immer noch Abbruchbedingungen. Z.B., dass es auf dieser Welt kein Papier oder keinen Kleber mehr gibt.

Ok, was ist eigentlich passiert?
Als ich neulich vom Einkaufen kam, sah ich einen Aufkleber, der ungefaehr den folgenden Spruch trug:
Hier wurde ein Nazi-Aufkleber entfernt.
www.wir-falken.de

Kein Problem? Naja, im ersten Augenblick einmal nicht. Aber wenn man einen Moment darueber nachdenkt, was damit begonnen wurde, dann schon. Denn hier geschieht nichts anderes als bei Hunden, die ihr Revier markieren. Das geklebte Markieruungsurinieren, sozusagen. Und was macht ein Hund, der die Markierung eines anderen Hundes wittert? Genau -- er setzt seine Marke drueber. Was bei wasseraehnlichen Substanzen kein Problem ist, das duerfte bei Aufklebern am Ende ziemlich haesslich aussehen.
Es gibt nur noch eine Steigerung des Aufkleberueberklebens: Das Graffityuebersprayen. In der Suedstadt hat es bereits begonnen, es finden sich Antifa-verdaechtige Sprueche wie "Nazis klatschen rockt", die dann uebersprayt werden und in deren Naehe dann "Freiheit fuer Deutschland" zu lesen ist. Von Spruechen wie "Nationaler Sozialismus jetzt!" z.B. am IGD ganz zu schweigen. Das Studentenwerk hat den Schmierereien ("Fight Deutschland" und aehnliches) kurzen Prozess gemacht und saemtliche Gebaeude in der Suedstadt kurzerhand an den betreffenden Stellen neu streichen lassen -- die Kosten duerften erheblich gewesen sein. Und das nur dafuer, dass sich auf den Hauswaenden der Studentenwohnheime keine extrempolitischen Schmiererkriege abspielen. Traurig. Ich als Mieter werde es bezahlen.
Nur um das einmal klar zu sagen: Ich wuerdige es sehr, wenn engagierte Mitmenschen Aufkleber von oeffentlichem Gut (Schilder, Laternenmasten usw.) entfernen . Aber im gleichen Atemzug einen weiteren Aufkleber auf die soeben gereinigte Stelle zu kleben ist... Nun es widerspricht meiner Auffassung. Und um es bei der Gelegenheit auch gleich zu erwaehnen: Egal, ob der Aufkleber fuer die Jungen Nationaldemokraten wirbt oder fuer die linken Falken, ich betrachte es als Sachbeschaedigung.

Aber wie beendet man es? Nun, wer die "West Side Story" von Leonard Bernstein kennt (ein wunderbares Stueck, bei der Gelegenheit), der erinnert sich, dass es auch dort um zwei rivalisierende Banden geht (dort nicht die "Jungen Nationalen" und die "Falken" sondern die "Jets" und die "Sharks") und eine fruehe Szene zeigt, wie mit Kreide auf den Boden gemalte Bandennamen zum Konflikt fuehren...
Nun fragt sich der geneigte Beobachter sicherlich auch, wie das enden soll.. in der West Side Story ist die Aufloesung im Stile der 50er-Jahre-Romantik: Eine Puerto-Ricanerin aus der einen Bande verliebt sich in einen Italoamerikaner aus der anderen. Konflikt. Streit. Romeo-und-Julia-Dramatik. Und schliesslich: Versoehnung.
Ich sehe es schon vor mir. Der Antifa-Autonome mit Springerstiefeln und dem unvermeidlichen schwarzen Kapuzenpulli tauscht Schlagringe mit dem kurzgeschorenen deutschestmoeglichen Jungmaedel des Landesverbandes der JN. Was fuer ein Paar. Auf die Liebe! Den Ursprung und die Loesung saemtlicher zwischenmenschlicher Probleme.

Stichworte:


Impressum