Was ist eigentlich dieses DGhK?

Dabei handelt es sich um die "Deutsche Gesellschaft fuer das hochbegabte Kind e.V." bei mir noch Ergaenzt um ein "Regionalverein MV" (im Internet zu finden unter http://www.kuebrich.de/dghk-mv_de/). Ich bin dort lediglich als Kursleiter involviert.

Was fuer ein Kurs ist das denn?

In dem von mir geleiteten Kurs geht es um Elektronik. Und zwar vom Elektromagnetismus bis zu den Grundlagen der Transistorschaltungen. Die Grundlage fuer die Versuche sind Bastelsaetze, die ein paar Widerstaende, Transistoren und Kondensatoren bereitstellen -- und dann geht es auch auchon los: Was ist ein Kondensator? Und wie unterscheidet er sich von einem Akku? Warum leuchtet eine Leuchtdiode nur wenn man sie in einer bestimmten Richtung in den Stromkreis einbaut? Und was hat es denn eigentlich mit diesem Stromkreis auf sich?

Viel Theorie? Viel Praxis?

Ein bisschen von beidem. Ich habe irgendwo doch den Anspruch, nicht komplett ohne jeden Schimmer von Theorie durch das Semester zu gehen, und so stehen schon ab der ersten Veranstaltung die Schaltzeichen der verwendeten Bauelemente mit im Mittelpunkt.. in den darauffolgenden Veranstaltungen wird es immer mal wieder mehr Praxis- und mehr Theoriedominierte geben.

Und manchmal...

Manchmal kommt es vor, dass man von den ganz Kleinen vor ganz Grosse Erkenntnisse gestellt wird. Diese sind manchmal erschreckend, manchmal erhellend und manchmal einfach nur lustig. Ein paar Beispiele moechte ich dem interessierten Leser nicht vorenthalten.

Stichworte:


Impressum