Fuenf Tage fuer Fluechtlinge in Rostock. Keine Minute fuer Fluechtlinge im Mittelmeer. Ein Stueck Rostock im O-Ton.

1. Akt: Ausriss aus der "Sternradio"-Sendung vom 03.05.2015.

.
ATjaa, wo sind wir jetzt stehengeblieben, welches Thema hatten wir jetzt ueberhaupt gehabt?
BAeeeeehhhh
Astimmt mit ein eeeeeeeeeh
BNiest
AGesundheit!
BDas nich! Also das Thema mein ich. Schuldjung.
AJa Lacht
BHupps
AWir koenn' auch mal streiken und nichts sagen, das waer auch mal ne Idee, ne?
BOoooh, jaa, wir erklaern uns endlich mal solidarisch mit den GDL aeeeeeeeh Lokfuehrern
AWaehrend B spricht Vielleicht fuer eine Minute mal
BWeil jeder scheiss Streik den die machen unglaublich scheisse is und auch fuer mich persoenlich unglaublich dreckig is aber in der Masse und in der Aktion einfach nur grossartig is, so. Um einfach mal den scheiss Gewerkschaften zu zeigen wie Arbeitskampf wirklich funktioniert verdammte Axt.
AUnd was ich halt auch aehm ganz gut fuend... finden wuerde aeeehm das ist
BHeh, was ich vielleicht schulldigung
Agut finden wuerde...
BAlso findest du das gut oder findest du das vielleicht
ANein aeh, noch n anderes Thema also es sind ja irgendwie vor 14 Tagen Fluechtlinge aehm Mittelmeer ersoffen
BEh das findest du vielleicht gut?
ANein das find' ich total scheisse aehm und aehm ich wuerd es gut finden wenn wir vielleicht mal fuer ne Minute nichts sagen.. aus Solidaritaet zu den.. armen Menschen, die da einfach verreckt sind und aeh ertrunken sind...
Bleise Och jaaaa, haetten wir daa...drueber... mal diskutieren...
ANaee, ich wuerd' sagen, wir machen mal ne Gedenkminute
Bunterbrechend Darf ich...
A...fuer die Opfer
BDarf ich dagenenargument...
AWenn ihr einverstanden seid. Pause Ja, warum?
Bleise Es aendert ne Minute, ne Schweigeminute, aendert nix
AAber ist vlleicht mal n Zeichen, dass man...
BIch glaube,
A...uns zu solidarisieren...
Bganz ehrlich, also wir, glaub ich, ham derer Pause schon genug gedacht...
AHolt tief Luft Aaaah, weiss ich nicht. Waer mal ne Aktion, wuerd ich sagen. Pause Oder?
BJa dann ... joaa ...
ASeid ihr damit einverstanden?
?Lachen
AHallo?
BOooooh, es ist jetzt null Uhr fuenfundvierzig, sechsundvierzig und bis null Uhr einundfuenfzig fuenfzig sagen wir nix mehr, pschht.
AAb jetzt.
Musikbett laeuft weiter
Bfluesternd Machst du mal die Musik aus?
Stille

Im Anschluss an die Schweigeminute wurde heftig kritisiert, dass in einer Ausgabe von Guenther Jauch kein derartiges Gedenken an tote Fluechtlinge zustande kam.

2. Akt: Ausriss aus dem Protokoll der Redaktionsversammlung vom 04.06.2015

... wobei der hier zitierte Punkt nicht das einzig bemerkenswerte an dieser Ausgabe des "Sternradio" war. Wer alles haben will, kann sich ja an den Mittschnittservice von LOHRO wenden ;)

3. Akt: Business as usual

Update 17.08.2015

Werde von LOHRO-MA* telefonisch nach meinen Quellen von Transkription und Ausriss befragt und ob ich Zugang zu einem internen Wiki haben wuerde.

* Eine der im Redaktionsprotokoll mitspielenden Personen; ob es sich um einen Anruf als LOHRO-MA, als Privatperson, ... handelt ist irrelevant, denn meine Telefonnummer kann nur als LOHRO-MA in Erfahrung gebracht worden sein.

Stichworte:


Impressum